Shiatsu

Jeden 2. und 4. Donnerstag und Freitag im Monat jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr

oder

nach vorheriger Vereinbarung.

Therapeutin:

Elke Zaska

Shiatsu (jap. 指圧, dt. „Fingerdruck“) ist ein eigenständiges System energetischer Körperarbeit und Lebenskunde verwurzelt in der Japanischen Philosophie. Die Berührung im Shiatsu erfolgt durch achtsamen Kontakt und sanftes Lehnen. Daumen, Handballen oder Ellenbogen sinken in die Körperoberfläche ein und wandern entlang der Meridiane.
Shiatsu betrachtet den Menschen in seiner Gesamtheit und hat das Ziel, Körper Geist und Seele gesund zu erhalten - wobei auch Störungen als Wachstumspotenzial gesehen werden. Shiatsu fördert Wohlbefinden, Lebensfreude, Leistungsvermögen und unterstützt Menschen in Veränderungsprozessen.

Preis pro Session (60 min): 60 Euro

Info & Anmeldung:
elke@yogameera.de

Gestalttherapie

jeden 2. und 4. Donnerstag und Freitag im Monat jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr

 

oder

 

nach Vereinbarung

Therapeut:

Wolfgang Zaska

Gestaltherapie ist eine moderne und kreative Form der Psychotherapie. Sie wurde 1951 von Fritz Perls, Lore Perls und Paul Goodman begründet und wird seitdem unter Einbeziehung neuester Forschungsergebnisse ständig weiterentwickelt. Sie steht in der Tradition der Humanistischen Psychologie, die in den 50er Jahren als sogenannte "Dritte Kraft" - nach der Psychoanalyse und dem Behaviorismus - ein optimistisches Menschenbild und ein neues Verständnis von Psychoterapie entwickelte.

 

Wenn Menschen Ihre Bedürfnisse nur eingeschränkt oder gar nicht befriedigen können, werden Sie unzufrieden, stagnieren in ihrer persönlichen Entwicklung und entwickeln Symptome. Die Gestalttherapie hat ein differenziertes Verständnis davon, wie Menschen aus dieser persönlichen Stagnation wieder herauskommmen können und welche Unterstützungen hilfreich sind, um wieder in einen lebendigen Entwicklungsprozess zu kommen. In diesem Prozess finden die Menschen für ihre Probleme eigene und neue Lösungen. Auf diese Weise gibt die Gestalttherapie ihren Klienten und Klientinnen Orientierung für ein Leben, in dem sie sich weniger selbst blockieren. Sie lernen, achtsam mit ihren eigenen Bedürfnissen umzugehen, sie ernst zu nehmen, sich ihnen entsprechend zu verhalten und so die not-wendige Verantwortung für den eigenen Lebensprozess und sein Gelingen zu übernehmen.

Info & Anmeldung:
wolfgang@yogameera.de